Im Rahmen des Internationalen Preisträgerprogramms lädt der PAD jährlich die besten Deutschschüler aus über 90 Ländern zu einem mehrwöchigen Aufenthalt nach Deutschland ein. Dabei sollen die Austauschschüler die Gelegenheit bekommen, sowohl einen Einblick in die deutsche Kultur zu erhalten, als auch ihre bereits im jeweiligen Heimatland erworbenen Sprachkenntnisse auszuweiten und zu vertiefen. Weiter soll ebenso der interkulturelle Austausch unter den Preisträgern der anderen Länder gefördert werden.

Die Deutschschüler mit Botschafter Neumann und Frau Dagnonhouéton

Die Preisträger Niched Madel Mathias S. AVOCE und Serge Ricardo WOROU aus Cotonou, Eudes Hermann Senakpon L. GANGBESSO aus Parakou und Affiavi Déborah Carine HOUNDAYIDJI aus Cocotomey wurden vor ihrem Abflug am 6.8.2013 von Botschafter Neumann empfangen. Sie werden in den nächsten vier Wochen die Städte Bonn, München, Berlin und Greifswald besuchen. Einen Teil ihres Aufenthaltes werden sie in Gastfamilien verbringen und einige Tage am deutschen Schulunterricht teilnehmen.

Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.