Im Rahmen der deutschen Kulturwoche besuchten Katharina und Günter Sommer (gleich zweimal) und Johannes von Ballestrem die Musikschule in Ouidah. Hier schlug die Musik Brücken - nach anfänglicher Skepsis seitens der Kinder zeigte sich nach den ersten Tönen des Schlagzeugs bereits ein Lächeln auf den Gesichtern. Nach der ersten Demonstration von Günter "Baby"  Sommer war das Eis endgültig gebrochen. Katharina Sommer gab Melodien mit verschiedenen Flöten zu Gehör und Johannes von Ballestrem bewies seine Fingerfertigkeit auf dem Piano.

Als dann der musikalische Dialog begann, waren alle Grenzen überschritten. Einige Kinder zeigten ihr Können am Schlagzeug und amuf dem Piano und wurden von den drei Musikern begleitet.

Auch ein wenig Musikgeschichte bereicherte den Austausch.

Bei dem zweiten Besuch von Katharina und Günter Sommer im CIAMO am 19.03.2014 bekamen sie eine Kostprobe der Musik- und Tanzdarbietungen der Schule geboten. Kleine Improvisationen gab es anschließend mit Günter Sommer am Schlagzeug und einigen Schülern mit traditionellen Musikinstrumenten (Trommel, Rassel, Gong), deren Rhythmen von Schülern in tänzerische Bewegung umgesetzt wurde.

  • 1 - 12
  • 1 - 12
Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.