Auch in diesem Jahr hat der Botschafter anlässlich des Tags der deutschen Einheit zahlreiche Beniner und Deutsche, Diplomaten, offizielle Vertreter, Presse, Partner und Freunde zu einem Empfang in die Residenz eingeladen.

In seiner Rede würdigte der Botschafter den Einsatz der vielen Menschen, der zur deutschen Einheit führte, erinnerte an die Herausforderungen für Deutschland und Europa und verwies auf die guten deutsch-beninischen Beziehungen. Auch der Delegationsleiter der beninischen Regierung, Innenminister Placide Azandé, würdigte die bilaterale Zusammenarbeit.

Im Rahmen der Zeremonie überreichte Botschafter von den Driesch einen Orden. Bundespräsident Joachim Gauck hat Herrn Isidore Bio, der knapp 7 Jahre als Botschafter Benins in Berlin akkreditiert war, für seinen unermüdlichen Einsatz für die deutsch-beninischen Beziehungen das Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Die zahlreich erschienen Gäste feierten den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung im Garten der Residenz traditionsgemäß mit deutscher Bratwurst und deutschem Bier.

  • 1 - 6
  • 1 - 6
Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.